Utaellamarie Peter

“…Und dann kam der Pinsel in mein Leben”


Inhalt mit Farbe und Form thematisch überraschend und gern auch witzig verbinden, das ist das Ziel meiner figürlichen, zuweilen surrealen Malerei. Ich fabuliere gern.

Utaellamarie Peter lebt und arbeitet in Rheinhessen. Vor ca. 10 Jahren hat sie zunächst nebenberuflich und autodidaktisch mit der Malerei begonnen. Inzwischen ist diese ein zentrales Element in ihrem Leben geworden, das durch den Besuch verschiedener künstlerischer Studiengänge begleitet wird. Sie arbeitet in der Regel mit Acryl und Öl.

Mein gestalterisches Thema ist bevorzugt die Fauna – die Tierwelt also, ein Begriff der das Menschentier bewusst einschließt. Fragen nach Sinn und Unsinn des Ist und Seins werden mit mal mehr, mal weniger Humor und Ernsthaftigkeit ins Visier genommen.