specht

Eva Specht

Beheimatet in Winnenden bei Stuttgart kommt Eva Specht schon früh in Berührung mit dem Material Ton. Seither beschäftigt Sie das Thema in unterschiedlicher Weise und Intensität.

Sie selbst sagt: „Ton ist meine Leidenschaft. Das Material erdet mich, zentriert mich und gibt mir Ausdrucksmöglichkeit.

In ihrer aktuellen Schaffensphase thematisiert sie eigenwillige und ausdrucksstarke Köpfe. Oft provoziert Eva Specht durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien Spannungen im Ton. Dadurch entstehen zufällige Risse und Brüche, die dem Betrachter den Blick in tiefere Schichten ermöglicht und die Zerbrechlichkeit des Lebens erahnen lässt.

Eva Specht präsentiert auf Burg Stettenfels auch ihre neuen Werke aus der Serie SPIEGELUNGEN. Es sind Keramikobjekte mit geschmolzenem Glas. Sie leuchten herrlich grün, blau und türkis und reflektieren das einfallende Sonnenlicht.