Ruth Schleeh

1986 Beginn der künstlerischen Arbeit, Studien und Experimente in verschiedenen Techniken und Materialien bei nationalen und internationalen Dozenten.

“Ich experimentiere, verwerfe wieder, gestalte um oder neu. Deshalb sind meine Arbeiten zum Teil sehr verschieden, manchmal ausgefallen. Auch Materialien können eine Dynamik entwickeln, die ich nicht steuern kann. Dann muss ich mich darauf einlassen, nichts festhalten, was ich im Kopf vielleicht zurechtgelegt hatte. Nicht der Kopf arbeitet, sondern das Bild und meine Hände sagen mir was zu tun ist.”

Ruth Schleeh stellt ihre Werke seit vielen Jahren auf nationalen und internationalen Ausstellungen, Kunstmessen und in Galerien aus.