Angela Preusz-Löschenkohl

*1950 Hamburg | Netart | Installation | Virtuelle+Kontextuale Malerei

1983 Diplom Hamburger Hochschule für angewandte Künste (HAW Hamburg) Professoren Gisela Bührmann (konkrete Malerei+malerische Zeichnung), Jonas und Eu Nim Ro (abstrakte Malerei), Dr. H. Paetzold (Semiotik), Dr. A. Rucktäschel (Kommunikationstheorie).

Seit 1984 freischaffende Malerin im BBK und Designerin.

Organisation und/oder Teilnahme an internationalen Künstlersymposien und Projekten | Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Italien, Portugal, Süd Afrika, USA.

2016 entwickelt sie den Begriff »Transmarginale Kunst« für Bilder+Aktionen im Rahmen von Ästhetik&Nachhaltigkeit für kommunikative Interaktionen von Mensch/Natur-Natur/Mensch.

Lebt und arbeitet in Mecklenburg.