Liss Nau

Liss Nau ist autodidaktische Fotografin, Künstlerin, Illustratorin und gelernte Kommunikationsexpertin.

Mit ihrer Kunst spiegelt Liss ihren Blick auf die Welt. Und zwar so, dass man sich selbst oder eine Emotion darin wiederfindet.
Sie lässt Betrachter:innen Schönheit und Chaos erkennen, zumeist in ein und dem selben Werk, auf eine vergleichende und widersprüchliche Art und Weise. Ihre Intention ist es Echtheit, aber auch Imagination und Kreativität in jedem Moment zu erleben und an diesem Erlebnis andere teilhaben zu lassen.

Ihr Fokus liegt hierbei auf der emotionalen, intuitiven Malerei; individuellen Designs und Fotografien, die landschaftliche Szenen einfangen sowie auf konzeptioneller digitaler Kunst. Ihre abstrakten Werke entstehen meist aus Tinte, Acryl, einem einfachen Bleistift oder Pastellkreide. Illustrationen und digitale Gemälde erweckt sie mit einem Grafiktablett zum Leben.

Für Liss bedeutet Kunst, Welten zu erschaffen und existierende zu reflektieren. Nicht nur die, die wir wahrhaftig sehen, sondern vor allem die, die in uns ruhen. Dabei verewigt sie ihre eigenen Emotionen gleichermaßen wie jene, die sie aus ihrer Umgebung aufnimmt. Für jedes Kunstwerk entstehen so individuelle Farben, Formen und Interpretationen.