Babette Hintz

1968 in Münster geboren, lebe und arbeite ich zur Zeit in Greven. Seit 2018 bin ich hauptberuflich als freischaffende Künstlerin tätig.

Neben autodidaktischer Arbeit sowie unterschiedlichen künstlerischen Aus- und Fortbildungen, habe ich mich unter anderem ca. fünf Jahre regelmäßig im Atelier eines Essener Künstlers dem Studium der Ölmalerei gewidmet und mich dieser auch verschrieben.

Ich arbeite fast ausschließlich seriell und wechsle dabei zwischen konkreteren, eher surrealistischen Motiven und Abstraktionen, die wechselseitig korrespondieren.

So ist unter anderem die Serie der “schwebenden Formen” entstanden mit für mich sehr philosophischen Arbeiten.
Auch die für mich typischen Bauwagen tauchen immer wieder auf …