Elvira Heimann

“Feel the Art” ist das Motto von Heimanns künstlerischem Schaffensprozess: „das Bild fängt an zu atmen und etwas Einmaliges entsteht in einer eigenen Dramaturgie“. Die Verbildlichung von Erfahrungen, das Komplexe, Verborgene und einfach Schöne hält sie in farbigen Energiepolstern und Kompositionen fest.

Sie stammt aus einer alten französisch-hugenottischen Familie bei der Kunst und Musik im Zentrum standen. 1975 begann sie ein Kunststudium an der JLU Giessen, studierte zudem Philosophie, Theologie und Psychologie als Diplomstudiengänge.

Neben Meisterkursen und fortlaufenden Weiterbildungen war sie zuletzt 2021 als „artist in residence“ 7 Wochen in Kopenhagen. Beteiligungen an nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen seit 5 Jahren.