Diana Krinninger

Die künstlerische Ausbildung hat Diana Krinninger an den Kunstakademien Salzburg und Kolbermoor, sowie an der Universität Passau erhalten.

Meist malt sie abstrakte großformatige Bilder, in denen Farben und Flächen miteinander korrespondieren und ihren Gegenpart suchen. Der Entstehungsprozess beim Malen ist ein ständiges Hin und Her, viele Farbschichten entstehen, bis schließlich das Bild als Ganzes stimmig erscheint. Daneben drückt sie sich auch immer wieder durch gegenständliche Malerei aus. Auch hier arbeitet sie mit Flächen, die jedoch in ihrer Gesamtheit eine konkrete Form einnehmen. 

In diesen undefinierten Zeiten sind ihr klar definierte Formen und Farben wichtig,
die beim Betrachter ein Gefühl der Sicherheit auslösen. Unabhängig davon, ab das
Bild abstrakt oder konkret ist.

Zurzeit wird Diana Krinninger von der Context Art Galerie in Treviso, Norditalien
und der Corte Real Galerie, Algarve, Portugal vertreten.