Bernd Brach

Wachs ist mein Material geworden – und seit gut 20 Jahren der Werkstoff, anfänglich mit Acrylmalerei kombiniert, der diese immer mehr verdrängt hat.

Nach stark farbigen Phasen hat sich in letzter Zeit die stärker auf Erdtöne reduzierte Farbpalette in Malerei und Zeichnung durchgesetzt. Das Bruchstückhafte als Bildidee formuliert sich in Gesteins- oder Felsformationen, die – oft schwebend – den Bildraum füllen.